Kontakt

Stadtverwaltung Burladingen

Hauptamt

Ansprechpartnerin
Romina Vergari
Hauptstraße 49
72393 Burladingen
Tel.: 07475 892-104
Fax: 07475 892-105

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
8:00 - 11:30 Uhr
Donnerstag
14:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung


Stadthalle Burladingen
Albstraße 15
72393 Burladingen

Benutzungs- und Gebührenordnung Stadthalle Burladingen (64,8 KB)

Burladingen FAIRFEST Eckpunktepapier mit Erklärung
(212,1 KB)
Burladinger Festkultur Eckpunktepapier mit Erklärung (167,6 KB)

Burladinger Festkultur

Vorgaben in Anlehnung an das Eckpunktepapier

- Standardisierte Selbstverpflichtung in allen Kommunen des Landkreises - der Kreisjugendpflege im Zollernalbkreis

Generelle Vorgabe:

Der Veranstalter bespricht möglichst früh (mind. 4 Wochen vor der Veranstaltung) mit der Stadtverwaltung / Ortschaftsverwaltung den Ablauf des Festes.

Zeitliche Vorgaben:
• Das Hauptprogramm beginnt spätestens um 21:00 Uhr.
• Das Hauptprogramm endet spätestens um 01:30 Uhr.
• Die Veranstaltung endet wochentags um 02:00 Uhr, am Wochenende um 03:00 Uhr.
• Ausschank und Musik enden ½ Stunde vor Veranstaltungsende.
• Es wird der volle Eintrittspreis bis 01:00 Uhr verlangt.

Kontrollen:
• Konsequente Einhaltung von Jugendschutzgesetz und Gaststättengesetz (Information durch die Stadt-/Ortschaftsverwaltung)
• Am Einlass ist eine (Ausweis-) Kontrolle obligatorisch: Alterskontrolle - Betrunkene werden nicht eingelassen - Mitgebrachter Alkohol wird abgenommen - Bei illegalen Drogen erfolgt Anzeige - Waffen aller Art sind verboten.
• Es wird geeignetes, nüchternes und geschultes Personal eingesetzt (Security und Mitarbeiter des Veranstalters/Vereins) in und vor der Halle sowie auf dem Parkplatz
• Klar benannte Verantwortliche sind bei der Polizei und der Stadt-/Ortschaftsverwaltung bekannt und stets erreichbar während der gesamten Festzeit

Alkohol:
• Es gibt keine Lockangebote für preiswerten oder kostenlosen Alkohol
• Keine Alkoholabgabe an Betrunkene.
• Alkoholausgabe erfolgt nur durch verantwortungsbewusste und volljährige Personen.
• Der Veranstalter hat Vorbildfunktion und bleibt daher nüchtern.
• Der Ausschank vom branntweinhaltigen Alkoholika erfolgt erst ab 23:00 Uhr

Burladinger Festkultur Eckpunktepapier mit Erklärung (167,6 KB)

 
powered by KIRU