Stadtverwaltung Burladingen

Rathaus
Hauptstraße 49
72393 Burladingen
 
Lageplan anzeigen
 
Tel.: (07475) 892-0
Fax: (07475) 892-155
info@burladingen.de
sicherer Kontakt

Rathaus Burladingen
Rathaus Burladingen

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
08:00 - 11:30 Uhr

Donnerstag
14:00 - 18:00 Uhr

Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung


Öffnungszeiten Bürgerbüro:
 
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
 
Dienstag zusätzlich
13:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag zusätzlich
13:00 - 19:00 Uhr
 
Samstags
09:00 - 11:30 Uhr
nur in geraden Kalenderwochen

Weitere Links

Zählerbügel ist Pflicht – Überprüfen Sie Ihre Wasserzähleranlage

Wenn Wasserzähler im geschäftlichen Verkehr verwendet werden, müssen sie alle 6 Jahre ausgetauscht werden, da dann die Eichgültigkeit abgelaufen ist. Beim Tauschen der Zähler wird immer wieder festgestellt, dass der vorgeschriebene Wasserzählerbügel an der Kundenanlage nicht vorhanden ist.
Der Eigenbetrieb Wasserversorgung der Stadt Burladingen kann dann den vorgeschriebenen Turnuswechsel des Wasserzählers im Hinblick auf das Risiko möglicher Folgeschäden nicht durchführen.

Entsprechend den technischen Regeln besteht jede Wasserzähleranlage grundsätzlich aus je einer ein- und ausgangsseitigen Absperrarmatur, dem an der Wand befestigten Wasserzähleranschlussbügel mit Längenausgleichsstücken zur Sicherung der spannungsfreien Montage des Wasserzählers sowie einer Rückflusssicherung (KFR). Diese Anlagenteile stehen im Eigentum des Kunden und müssen von diesem vorgehalten werden. Alle Wasserzähleranlagen sind so zu befestigen, dass bei ausgebautem Wasserzähler die aufretenden Kräfte aufgenommen werden.

Nach den europäischen Richtlinien, der Trinkwasserverordung (TrinkwV) sowie dem nationalen Regelwerk ist die öffentliche Wasserversorgung dauerhaft vor Verunreinigungen durch rückfließendes Wasser aus der Hausinstallation abzusichern. Das Fehlen dieser Sicherungseinrichtung stellt eine erhebliche Gefahr für die Trinkwasserqualität dar. Der Einbau erfolgt hinter dem Wasserzähler unmittelbar nach der ausgangsseitigen Wartungsarmatur.

Die Nachrüstung des Rückflussverhinderers und des Wasserzählerbügels kann von jedem zugelassenen Gas- und Wasserinstallateur ausgeführt werden.

Der Eigenbetrieb Wasserversorgung bittet alle betroffenen Hauseigentümer, ihre Anlagen diesbezüglich instand setzen zu lassen.

 
powered by KIRU Datenschutz Impressum